Themenwahl

Freitag, 01 Juni 2018 13:19

Hypervisor deaktivieren / aktivieren

geschrieben von

Es kann verschiedene Gründe geben, den Hypervisor vorübergehend zu deaktivieren, ohne Hyper-V zu deinstallieren und damit auch die gesamte Konfiguration zu verlieren. Denkbar sind z.B. Notebook-Benutzer, die Hyper-V ab und zu als Demo-Umgebung benutzen, oder auch Betreiber von Test-Servern, die abwechselnd verschiedene Hypervisor auf der gleichen Hardware ausprobieren möchten. Wie schaltet man also den Hypervisor ab?

Hyper-V benutzt einen Hypervisor, der direkt auf der Hardware aufsetzt. Der Hyper-V Host ist also ebenfalls eine virtuelle Maschine. Mit anderen Worten: der Hypervisor startet vor dem Host-Betriebssystem! Daher nützt es nichts, die Hyper-V-Dienste im Host zu stoppen. Davon gibt es drei, und wenn man die stoppt, kann man zwar keine virtuellen Maschinen mehr erstellen oder verwalten, der Hypervisor selbst und bereits gestartete virtuelle Maschinen laufen jedoch weiter.

Die richtige Stelle, um den Hypervisor zu deaktivieren, ist die Bootkonfiguration. Die verändern Sie mit dem Kommandozeilenbefehl ‘bcedit’:

Zum deaktivieren bzw. aktivieren des Hypervisors:

bcdedit /set hypervisorlaunchtype off
bcdedit /set hypervisorlaunchtype auto|on

Danach müssen Sie den Server neu starten.

Gesichert vom Original.

Mittwoch, 16 Mai 2018 22:03

Windows 8 und 10, Installationskey auslesen

geschrieben von

Um den Installationskey der Windows 8 oder 10 auszulesen gehen Sie wie folgt vor:

  1. Starten Sie das Programm "Regedit". [Windows]+[s] und im Suchfeld "Regedit" eingeben. Das Programm starten.
  2. Suchen nach folgenden Pfad: \HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\SoftwareProtectionPlatform
  3. Die Variable: "BackupProductKeyDefault" beinhaltet den Installationskey vom aktuellen Windows Betriebsystems.